Mitglied der Vollversammlung 2012-2022 Industrie- und Handelskammer zu Berlin
Mitglied der Vollversammlung 2012-2022 Industrie- und Handelskammer zu Berlin
sf financial planning
   sf financial planning   

"Der Zusammenhang zwischen US-Präsidentschaftswahlen und dem Aktienmarkt"

Liebe Leserinnen und Leser meiner Newsletter,

am 08. November 2016 werden die US-Amerikaner zu den Wahlurnen gehen, um den nächsten Präsidenten der USA zu wählen. Das Wahlergebnis ist noch ungewiss. Eines ist jedoch sicher: Experten und Prognostiker werden auch in der kommenden Tagen kontinuierlich ihre Meinung darüber äußern, wie sich das Ergebnis der Wahl auf dem Aktienmarkt auswirken wird.

Nachstehend lesen Sie einige Erläuterungen, warum es für Sie besser wäre, sich nicht aufgrund derartiger Vorhersagen in Versuchung führen zu lassen.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen.

Herzlichst

Ihre Sabine Fiedler

-----------

 

Langfristig gesehen hat der Markt erhebliche Renditen erzielt - ganz gleich, in welcher Hand die Regierungsgewalt lag.

Kurzfristiger Wertpapierhandel und die Ergebnisse von Präsidentschaftswahlen:

Anleger die versuchen, den Markt vorherzusagen, verlieren dabei häufig.
Aktuelle Marktpreise bieten einen minutengenauen Schnappschuss der aggregierten Erwartungen sämtlicher Marktteilnehmer. Dazu gehören auch die Erwartungen in Bezug auf die Ergebnisse und Auswirkungen von Wahlen. Unerwartete zukünftige Ereignisse - die eine Überraschung für die Marktteilnehmer darstellen - können zukünftig Preisänderungen auslösen.

Doch können Anleger zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorhersagen, wie diese Überraschungen ausgehen könnten. Daher ist es schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, systematisch von der Identifizierung fehlbepreister Wertpapiere zu profitieren. Daraus lässt sich ableiten, dass es Anlegern wahrscheinlich keinen Vorteil bringt, die Entwicklungen des Aktienmarktes im Anschluss an eine Präsidentschaftswahl vorhersagen zu wollen.

Langfristiges Investieren: "Marktaufschwünge und Marktabschwünge" 
 "Demokraten und Republikaner"

Vorhersagen über den Ausgang von Präsidentschaftswahlen und die nachfolgenden Auswirkungen auf dem Aktienmarkt konzentrieren sich häufig darauf, welche Partei oder welcher Kandidat langfristig "besser für den Markt" sei.

Vorhandene analysierte Datensammlungen lassen erkennen, dass es kein offensichtliches Muster für die langfristige Entwicklung des Aktienmarktes gibt, welches von den regierenden Parteien im "Weißen Haus" abhängen.

Die wichtigste Erkenntnis daraus ist vielmehr, dass der Markt langfristig erhebliche Renditen erzielt hat, ganz gleich, in welcher Hand die Regierungsgewalt lag.

Schlussfolgerung:

Aktienmärkte können Anleger dabei unterstützen, ihr Vermögen zu vermehren. Investments sind jedoch ein langfristiges Unterfangen. Wenn Sie Anlageentscheidungen anhand des Ergebnisses einer Präsidentschaftswahl treffen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie zuverlässige Überschussrenditen erzielen werden.

Falls Sie mit einer derartigen Strategie ein positives Ergebnis erzielen, ist dies im ersten Fall ein "glücklicher Zufall". - Im schlimmsten Fall kann es sich jedoch als "teurer Fehler" herausstellen.

 

Anleger sollten sich daher auf Ausdauer und eine geeignete Portfoliostruktur verlassen, um Anlagerenditen zu erzielen,
anstatt Marktentwicklungen vorhersagen zu wollen.

 

 Für Fragen oder Anregungen zu diesem oder andere Themen stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per Email zur Verfügung.

Sabine Fiedler

 

 

sf financial planning

Finanzdienstleistungen

Orientierung und Beratung zum Thema

Finanzplanungen für Privatpersonen

 

Inh. Sabine Fiedler

Immobilien- und Gebäudemanagement (CC College)

Facility Management, Immobilienbewertung,

Finanzierung, Immobilienverwaltung -  WEG/Mieten 

Finanzanlagenfachfrau (IHK)

Zert. Finanzfachberaterin

(GP Akademie für FD)

Handelsfachwirtin (IHK)

Mitglied der Vollversammlung der Industrie-
und Handelskammer zu Berlin 2012 - 2022 und

Ehrenamtliche Richterin am Finanzgericht
Berlin-Brandenburg 2012 - 2022

 

Werner-Voß-Damm 31

12101 Berlin

(Terminvereinbarung:

Mo-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr)

 

Tel. +49 30 516 49 612

Mobil 0173 - 846 56 11

Fax +49 30 820 75 797

 

E-Mail

sabinefiedler@sf-financial-planning.de

Homepage

www.sf-financial-planning.de

 
 

 

Sabine Fiedler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© sf financial planning />
Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt