Mitglied der Vollversammlung 2012-2022 Industrie- und Handelskammer zu Berlin
Mitglied der Vollversammlung 2012-2022 Industrie- und Handelskammer zu Berlin
sf financial planning
   sf financial planning   

Aus dem Kaffeesatz lesen

Liebe Leserinnen und Leser meiner Newsletter,

vorab die Information, dass ich meine Bewerbung als "Vorstand der Juntos Finanzberatung eG zum 01.04.2018" zurückgenommen habe und somit die Berufung in den Vorstand am 18.11.2017 durch Abberufung am 23.01.2018 erfolgte.

In dem heutigen Newsletter beschäftigen wir uns mit den Spekulationen zum "Jahresanfang" durch Medienkommentare Ökonomen, Strategen und anderen Beobachtern.

Viel Spaß beim Lesen in dieser noch kalten Jahreszeit

Zu Beginn des neuen Jahres werden in den Medien wieder vermehrt "Marktausblicke" und Spekulationen publiziert. In der Berichterstattung werden gegenwärtig wieder prophetisch anmutende Warnungen über drohende geopolitische Risiken und Vorhersagen über einen Einbruch der Rohstoffpreise, sowie stark steigende (oder sinkende - Sie haben die Wahl) Zinssätze und einen Zusammenbruch der globalen Kreditmärkte thematisiert. 

Beim Lesen dieser Berichterstattung lohnt es sich immer, ein paar Punkte zu berücksichtigen.

Zum einen sind diese Meinungen und Prognosen bereits in die Preise eingeflossen, die eine Gesamteinschätzung der Marktteilnehmer zu den Aussichten für einzelne Wertpapiere und die Märkte im Allgemeinen darstellen.

 

Zum anderen ist zu beachten, dass keine Prognose, so fundiert sie auch sein mag, jemals alle unerwarteten Ereignisse berücksichtigen kann, die geschehen könnten. Eine gewisse Unsicherheit kann niemals ausgeschlossen werden - ist dies doch genau das, was wir als Anleger in Kauf nehmen, um potenziell höhere Renditen zu erzielen.

 

Drittens lässt sich beobachten, dass sich die Preise ändern, sobald neue Informationen vorliegen. Was sich aber häufig am stärksten auf die Preise auswirkt, sind Ereignisse, mit denen der Markt nicht im Entferntesten gerechnet hat. Daher kann es manchmal vorkommen, dass die  Aktienpreise nach scheinbar schlechten Wirtschafts-Nachrichten steigen, da die Zahlen nicht so schlecht ausfielen, als ursprünglich eingepreist.

 

Letztendlich kann man sagen, dass es sinnlos ist, ein sorgfältig entworfenes Portfolio aufgrund der Meinungen von Ökonomen, Strategen, Journalisten und anderen Beobachtern umzustrukturieren und zu verändern. Manchmal haben diese Leute recht. Meistens liegen sie aber falsch. Selbst wenn sie das Ausmaß einer Marktbewegung richtig voraussagen, könnten sie immer noch beim Zeitpunkt danebenliegen. - Es gibt so vieler Variablen, die Einfluss darauf haben, ob eine Investmentstrategie erfolgreich ist.

 

Die Zukunft ist ungewiss. Das ist nun einmal so. Ob der Brexit, die US-Präsidentschaftswahl oder die Entwicklung der Weltwirtschaft - die meisten Prognosen über diese Ereignisse haben sich in den vergangenen zwei Jahren als falsch herausgestellt.

 

Sicher Medienkommentare und Spekulationen darüber, was als nächstes geschehen könnte, sind interessant und regen zum Nachdenken an. Es ist legitim, dass Sie sich als Weltbürger für solche Dinge interessieren. Doch das bedeutet nicht zwangsläufig, dass Sie sich als Anleger auch unbedingt danach richten sollten.

 

Was Sie letzten Endes brauchen, ist ein Investmentportfolio, das speziell auf Ihre eigenen Bedürfnisse und Ziele ausgerichtet ist und Sie nachts ruhig schlafen lässt. Sobald Ihr Portfolio so aufgebaut wurde und Sie akzeptieren, dass die Märkte immer unsicher sein werden, brauchen Sie Ihre Zeit nicht mehr zu verschwenden, die Zukunft aus Ihrem Kaffeesatz zu lesen.

 

Für Fragen zu einem möglichen Portfolio-Aufbau - stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Sabine Fiedler

Geprüfte Finanzanlagenfachfrau IHK

 

 

 

sf financial planning

Finanzdienstleistungen

Orientierung und Beratung zum Thema

Finanzplanungen für Privatpersonen

 

Inh. Sabine Fiedler

Immobilien- und Gebäudemanagement (CC College)

Facility Management, Immobilienbewertung,

Finanzierung, Immobilienverwaltung -  WEG/Mieten 

Finanzanlagenfachfrau (IHK)

Zert. Finanzfachberaterin

(GP Akademie für FD)

Handelsfachwirtin (IHK)

Mitglied der Vollversammlung der Industrie-
und Handelskammer zu Berlin 2012 - 2022 und

Ehrenamtliche Richterin am Finanzgericht
Berlin-Brandenburg 2012 - 2022

 

Werner-Voß-Damm 31

12101 Berlin

(Terminvereinbarung:

Mo-Fr. 9.00 - 18.00 Uhr)

 

Tel. +49 30 516 49 612

Mobil 0173 - 846 56 11

Fax +49 30 820 75 797

 

E-Mail

sabinefiedler@sf-financial-planning.de

Homepage

www.sf-financial-planning.de

 
 

 

Sabine Fiedler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© sf financial planning />
Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt